TLF Donner

Das Tanklöschfahrzeug "DONNER" wurde im Juni 1957 bei der Feuerwehr Birsfelden in Dienst gesetzt. Es war das erste in der Nordwestschweiz, somit hatte Birsfelden noch vor der Berufsfeuerwehr Basel ein TLF im Löschzug!

Das Fahrzeug wurde nach 35 Dienstjahren im September 1992 ausgemustert und von Mitgliedern des Feuerwehrvereins Birsfelden komplett restauriert.  Pumpe, Tank und Aufbau wurden in Fronarbeit komplett renoviert. Auch die Beladung wurde originalgetreu wieder hergerichtet.

Das TLF "DONNER" befindet sich heute noch in äusserst gutem Zustand, ist voll betriebsfähig und es wird immer noch für Rundfahrten, Hochzeiten und Oldtimer-Ralleys eingesetzt.

Donner-1 Donner-3 Donner von vorne

 


 Im Einsatz bei der Feuerwehr

1957 - 1992


Fahrzeugtyp

Tanklöschfahrzeug TLF


Normbezeichnung

Tanklöschfahrzeug TLF 16


Fahrgestelltyp

Mercedes-Benz LAF 312


Motor

Daimler-Benz 6-Zylinder-Vorkammer-Dieselmotor (Austauschmotor)


Motorleistung

74 kW/100PS bei 3300 U/Min.


Antriebsart

5-Gang-Getriebe (Übersetzung: 1:1,51)


Fahrerhaus

Verlängerte Haubenkabine mit 8 Sitzplätzen


Aufbau

3 Geräteräume pro Fahrzeugseite und Pumpenraum im Fahrzeugheck, jeweils mit Klapptüren verschlossen,
begehbares Aufbaudach mit Halterung für Schiebeleitern und Schaumkanistern


Aufbauhersteller

Gebrüder Bachert, Bad-Friedrichshall / DE


Löschmittel

2400 Liter Wasser und Schaumextrakt in Kanistern


Pumpe

Feuerlösch-Kreiselpumpe Fabrikat Bachert FP 16/8 mit einer Leistung von 1600 Liter/Min. bei 8 Bar


Gerätschaften

6 Atemschutzgeräte, 1 Handschiebeleiter, 1 kleine 3-teilige Handschiebeleiter, Schaumlöschausrüstung,
Löschlanze für unzugängliche Brandherde, Tragbahre, Absperrmaterial, Arbeitsstellenscheinwerfer, Fahrhaspel


Kraftstofftank

92 Liter Diesel


DIN-Nummer

14530


Gesamtgewicht

8800 kg


Erstzulassung

14. Juni 1957


Kennzeichen

BL 289 (Blaues Nummernschild)