Geschichte

Aus der Chronik des Pompier- & Feuerwehrvereins Birsfelden

1907

Mitte März wird der Pompierverein Birsfelden gegründet. Erster Vereinspräsident wird Adolf Weisskopf.


1908

Das Vereinsvermögen beträgt bereits Fr. 183.43. 


1910

Die Zahl der Vereinsmitglieder ist auf 73 angewachsen.


 1912

Das Restaurant „Ochsen“ wird offizielles Stammlokal.


 1913

Am 1. Mai (Auffahrtstag) begeben sich 35 Mitglieder auf einen Bummel. Der Menupreis im Gasthaus zum Rössli in Zeglingen beträgt Fr. 2.50. 


1915

Für im Krieg stehende Mitglieder wird der Jahresbeitrag erlassen.


1916

An der GV vom Ostermontag wird der Jahresbeitrag auf 60 Rappen erhöht.


1918

Rudolf Scheibler wird neuer Vereinspräsident.


1920

Mit 4 Anteilscheinen à Fr. 5.-- beteiligt man sich an der Neuuniformierung der Metallharmonie Birsfelden.


1921

Das neue Feuerwehrreglement wird in Kraft gesetzt.
Grossbrand in Grenzach. Die Feuerwehr Birsfelden leistet erstmals Pikettdienst im Ausland.


1923

Albert Alber wird neuer Vereinspräsident.


1926

An der GV im „Ochsen“ nehmen 17 Mitglieder teil. Neuer Vereinspräsident wird Arthur Wespisser.


1928

Karl Hipp wird Kommandant unserer Feuerwehr.


1939

Unsere Feuerwehr erhält den legendären „Cadillac“.


1945

Der Name „Pompierverein“ wird in „Feuerwehrverein“ abgeändert.


1946

Dr. Ernst Plüss sen. wird neuer Kommandant unserer Feuerwehr.


1950

Nach 30-jähriger Vorstandstätigkeit (12 Jahre Kassier/18 Jahre Präsident) wird Albert Thommen Ehrenpräsident. Jakob Kleiber wird neuer Vereinspräsident.


1952

Für einen „Einsatz“ erhalten wir von der Firma „Recupa“ eine Spende von Fr. 200.--


1955

Der Feuerwehrverein wird Gruppensieger am Birsfelder Grümpeli


1957

50 Jahre Feuerwehrverein Birsfelden. Am 15./16.Juni findet auf der Fridolinsmatte das Jubiläumsfest statt. Hans Holstein wird neuer Vereinspräsident.
Sirenenalarm in Birsfelden. Grossbrand bei den Firmen „Recupa“ und „Kummer & Gutzwiler“ an der Sternenfeldstrasse. Über 2 Millionen Franken Sach- und Gebäudeschaden.


1959

Die Mitgliederzahl ist auf 100 Kameraden angewachsen.


1962

Paul Simon wird neuer Vereinspräsident.


1964

Rudolf Dettwiler wird neuer Kommandant unserer Feuerwehr.


1966

Werner Schäublin wird neuer Vereinspräsident.


1967

Der legendäre „Cadillac“ verbrennt in einem Schopf an der Hofstrasse.


1969

Dr. Ernst Plüss jun. wird neuer Kommandant der Feuerwehr.


1972

Ernst Hunziker übernimmt das Kommando unserer Feuerwehr.


1974

Mit dem Film von Rolf Arnold „die Feuerwehr Birsfelden im Einsatz“ wird unsere Feuerwehr bis weit über die Kantonsgrenze hinaus bekannt.


1975

100 Jahre Birsfelden. Umzug aller Feuerwehr- & Zivilschutz-Fahrzeuge. Organisator ist der unvergessliche Fredi Salathé. Auch der Feuerwehrverein ist mit einer grossen Delegation dabei.


1976

Urs Rippstein wird neuer Vereinspräsident.


1980

Im August feier Andres sein 20-jähriges Jubiläum als Tagespräsident.


1981

Der Feuerwehrverein zählt über 175 Mitglieder.
Hans Ingold wird neuer Kommandant der Feuerwehr.


1982

75 Jahre Feuerwehrverein. Wir erhalten eine Vereinsstandarte. Am 11.09. grosse Jubiläumsfeier in der Mittenza in Muttenz.


1986

Der Jahresbeitrag wird auf Fr. 10.-- erhöht.


1990

Rolf Arnold wird neuer Vereinspräsident.


1992

Am 14.07. letzter Feuerwehreinsatz vom „TLF Donner“. Unter der Leitung von Ramon Schäfer übernimmt der Verein das „TLF Donner“. Gino Cereghetti jun. wird neuer Feuerwehrkommandant.


1997

Das „TLF Donner“ ist von Freiwilligen restauriert worden. Ein grosses Fest wird veranstaltet.


2000

„TLF Donner“ wird umgeschrieben und bekommt den Eintrag „Veteran“.


2001

Am 31.5. wird der „Donner“ nochmals von der Feuerwehr eingesetzt. (TLF Blitz war in Revision). Michel Wälchli wird neuer Kommandant unserer Feuerwehr.


2003

Der Mitgliederbestand sinkt auf 130 Kameraden. In der „Kilcherschüür“ richten 5 Kameraden (F. Berchtold, F. Bitterli, G. Börschig, W. Flubacher und K. Reber) das „Donnerstübli“ ein.


2005

Erster Internetauftritt des Feuerwehrvereins. 26.08. 1. OK Sitzung „100 Jahre Feuerwehrverein“.


2006

Das „TLF Donner“ ist nun vollständig restauriert und wird für diverse Anlässe (Hochzeiten, Geburtstage, Rallyes und Auftragsfahrten eingesetzt.


2007

100 Jahre Feuerwehrverein Birsfelden. Im Ortsmuseum findet eine grosse Feuerwehrausstellung statt.